Angebot
  • Norwegens Fjorde 4
  • Norwegens Fjorde 4
  • Norwegens Fjorde 4
  • Norwegens Fjorde 4
  • Norwegens Fjorde 4

Norwegens Fjorde 4

01.07. - 08.07.2018 // ab € 1.049

Reise: Norwegens Fjorde 4
Reise-Dauer: 8 Tage
Schiff: AIDAbella // Infos

Innenkabine ab € 1.049 / p.P. *
* AIDA VARIO Preis bei 2-er Belegung, limitiertes Kontingent
Reiseveranstalter: AIDA Cruises, Am Strande 3 d, 18055 Rostock
Diese Reise jetzt buchen

15.07. - 22.07.2018 // ab € 1.099

29.07. - 05.08.2018 // ab € 1.099

12.08. - 19.08.2018 // ab € 1.049

26.08. - 02.09.2018 // ab € 749

09.09. - 16.09.2018 // ab € 1.049

23.09. - 30.09.2018 // ab € 949

07.10. - 14.10.2018 // ab € 799

21.10. - 28.10.2018 // ab € 999

Unsere Leistungen für Sie

  • 7 Übernachtungen in der gebuchten Kabine
  • Vollpension inkl. Tischgetränken
  • inkl. Treibstoffzuschlag
  • Attraktive Sport- und Wellnessangebote
  • Entertainment der Spitzenklasse
  • Kinderbetreuung im Kids Club
  • Deutsch als Bordsprache
  • Trinkgelder

Starten Sie von Kiel eine einzigartige Reise in die Fjordlandschaft Norwegens. Wie ein sanfter Riese streckt sich der Hadangerfjord in die märchenhafte Bergwelt bevor er in den Eidfjord übergeht, an dessen Ende das kleine Städtchen Ulvik auf Sie wartet – der perfekte Ausgangspunkt für unvergessliche Ausflüge in die spektakuläre Natur. Natürlich besuchen Sie auch das Juwel unter den norwegischen Fjorden: den Geirangerfjord. Vom atemberaubenden Adlerweg und vom Aussichtsberg Dalsniba eröffnen sich Ihnen überwältigende Panoramablicke.

Ihr Kreuzfahrtverlauf

Tag 1: Sonntag , Anreise
Hafen:Kiel
ab:18:00 Uhr
Kiel ist ein echter Geheimtipp – und gleichzeitig voll von solchen. Einen unvergesslichen Ausblick auf Deutschlands nördlichste Großstadt genießen Sie im Stadtteil Gaarden, wo Sie ein über vier Meter breites rotes Sofa erwartet. Machen Sie eine Pause und lassen Sie Ihren Blick über die Kieler Förde, das gegenüberliegende Stadtufer und die Howaldtswerke-Deutsche Werft schweifen. Den heimlichen Bewohnern Kiels begegnen Sie im Kieler Aquarium hautnah. Die kleine, liebevoll gestaltete Ausstellung zeigt heimische Fische wie Scholle, Hering und Steinbutt in ihrer naturgetreuen Umgebung. Sollten Sie Meerestiere eher auf dem Teller mögen, wird Sie dieser Tipp sicher interessieren: In den Restaurants und auf den Fischmärkten der Stadt gibt es regionalen Fisch von höchster Qualität. So schmecken Nord- und Ostsee einfach richtig gut.
Tag 2:Montag
Hafen:Seetag
Tag 3: Dienstag
Hafen:Eidfjord/Norwegen
an:8:00 Uhr
ab:18:00 Uhr
Mächtige Gletscher, tosende Wasserfälle und gewaltige, bis zu 1.600 m hoch aufragende Berge – durch diese spektakuläre Naturkulisse schneidet sich der Hardangerfjord rund 180 km tief ins Land hinein. Noch überraschender als die unglaubliche Schönheit der Landschaft ist die Art ihrer Nutzung: An den Berghängen gedeihen rund 500.000 Obstbäume, die in den kurzen Sommern süße Kirschen und saftige Äpfel tragen! Da verwundert es kaum noch, dass in der staatlichen Gärtnereischule in Ulvik im Jahr 1765 die ersten Kartoffeln in Norwegen angebaut wurden. Vom großartig am Südende des Fjords gelegenen Kirchdorf Ulvik, locken abenteuerliche Ausflüge auf das „Dach Norwegens“. Über steile Serpentinenstraßen, mit der Bergenbahn oder der Flambahn geht’s hinauf über hunderte von Höhenmetern, und immer wieder bieten sich Ihnen neue einzigartige Ausblicke. Lassen Sie sich überraschen!
Tag 4: Mittwoch
Hafen:Alesund/Norwegen
an:14:00 Uhr
ab:19:00 Uhr
Warum auf dem Festland wohnen, wenn es auf dem Wasser viel netter ist? Das kleine, aber feine Ålesund verteilt sich über mehre Inseln, die allesamt durch Brücken und Tunnel miteinander verbunden sind. Doch das ist hier noch lange nicht die einzige Besonderheit. Nachdem ein Feuer im Jahre 1904 mehr als 800 Gebäude vernichtet hatte, entschied man sich, die Stadt im damals hochmodernen Jugendstil wieder auferstehen zu lassen. Nur rekordverdächtige drei Jahre später erstrahlte Ålesund in neuem Glanz – und Skandinavien ist seitdem um ein städtebauliches Juwel reicher. Bei einem Besuch im Jugendstilzentrum in der alten Svane-Apotheke erfahren Sie alles über den Neuaufbau der Stadt und können das elegant-verspielte Design des Art nouveau bewundern. Natürlich ist die umliegende Landschaft mindestens genauso schön. Aber das versteht sich in Norwegen eigentlich fast von selbst.
Tag 5: Donnerstag
Hafen:Andalsnes/Norwegen
an:7:00 Uhr
ab:11:30 Uhr
Sie glauben nicht an Trolle? Nach diesem Ausflug werden Sie sich nicht mehr so sicher sein. Von Åndalsnes aus geht es über atemberaubende Bergstraßen hinauf zu den wild zerklüfteten Trolltindene – den „Trollgipfeln“. Norwegens zottelige Zauberwesen haben hier überall ihre Spuren hinterlassen, zum Beispiel die Trollveggen, Europas höchste Steilwand, die sich ca. 1.700 Meter hoch in den Himmel reckt. Vom Wintersportort Bjorli fahren Sie mit der Rauma-Bahn wieder zurück über eine der wildromantischsten Strecken Skandinaviens. Wer den Trollen auf der Spur bleiben will, sollte den Trollstigen nehmen, die „Trolltreppe“. Sie gilt als eine der extremsten Gebirgsstraßen des Nordens und führt in spektakulären Haarnadelkurven hoch ins felsige Reich der Berggeister. Übrigens: Auch wenn Sie dort oben keinem Troll begegnen sollten – der Blick über die Gipfel ist wirklich zauberhaft.
Tag 5: Donnerstag
Hafen:Molde
an:13:30 Uhr
ab:18:00 Uhr
An der Atlantik-Küstenstraße, die streckenweise mitten durchs Meer führt, liegt Molde, die „Stadt der Rosen“. Was in Mitteleuropa nicht weiter aufregend wäre, ist im nördlichen Skandinavien durchaus eine kleine Sensation. Ein Ausläufer des Golfstroms sorgt hier für ein ungewöhnlich mildes Klima, das die Stadt mit Pflanzen und Bäumen beschenkt, die man eigentlich viel weiter südlich vermuten würde. Aber auch jenseits seiner Gärten verzaubert Molde Besucher mit nordischer Schönheit. Von hier blickt man auf die unzähligen Schäreninseln vor der Küste, die sich wie ein Band entlang dem Romsdalsfjord erstrecken. Und als wäre das nicht genug, erheben sich dahinter die schneebedeckten Gipfel der Sunnmøre-Alpen. Verwöhnen Sie Ihre Augen mit einem der schönsten Panoramen Norwegens!
Tag 6: Freitag
Hafen:Bergen
an:10:00 Uhr
ab:18:00 Uhr
Ein idyllisches Bild: Traditionelle Speicherhäuser in warmen Rot-, Gelb- und Ockertönen säumen die Wasserfront in Bergens historischem Hanseviertel Bryggen. Sie dienten den Kaufleuten als Warenlager, vor allem für Stockfisch von den Lofoten. Religiöser Lebensmittelpunkt zur Hansezeit war die Marienkirche, deren prachtvolle Innenausstattung Sie sehen sollten. Wer ein größeres Interesse an Mode, Design und Souvenirs hat, bummelt am besten durch die Galerien der Stadt oder durch die Altstadtgassen mit ihren kleinen Boutiquen.
Tag 7:Samstag
Hafen:Seetag
Tag 8:Sonntag, Abreise
an:8:00 Uhr
Hafen:Kiel
Alle Reisen von AIDA & Costa Rückfragen?

Weitere Kreuzfahrten

Angebot
Norwegens Fjorde 4 ab 799 €

Norwegens Fjorde 4

AIDAbella
01.07. - 08.07.2018 // 8 weitere Termine
15.07. - 22.07.2018
29.07. - 05.08.2018
12.08. - 19.08.2018
26.08. - 02.09.2018
09.09. - 16.09.2018
23.09. - 30.09.2018
07.10. - 14.10.2018
21.10. - 28.10.2018
Inklusive Flug
Karibik ab/bis Bridgetown 2 ab 2.495 €

Karibik ab/bis Bridgeto...

Mein Schiff 5
12.11. - 27.11.2018 // 7 weitere Termine
26.11. - 11.12.2018
10.12. - 25.12.2018
24.12. - 07.01.2019
07.01. - 21.01.2019
21.01. - 04.02.2019
04.02. - 18.02.2019
18.02. - 04.03.2019
Angebot
Highlights am Polarkreis ab 1.529 €

Highlights am Polarkreis

AIDAluna
24.06. - 11.07.2018 // 1 weiteren Termin
11.07. - 28.07.2018