Karibik & Mittelamerika 1

inkl. Bordguthaben

  • Karibik & Mittelamerika 1
  • Karibik & Mittelamerika 1
  • Karibik & Mittelamerika 1
  • Karibik & Mittelamerika 1
  • Karibik & Mittelamerika 1
  • Karibik & Mittelamerika 1
  • Karibik & Mittelamerika 1
  • Karibik & Mittelamerika 1
  • Karibik & Mittelamerika 1

Karibik & Mittelamerika 1

04.01. - 18.01.2020 // ab € 1.899

Reise: Karibik & Mittelamerika 1
Reise-Dauer: 15 Tage
Schiff: AIDAluna // Infos

Innenkabine ab € 1.899 / p.P. *
Meerblickkabine ab € 2.149 / p.P. *
Balkonkabine ab € 2.399 / p.P. *
* AIDA Vario-Angebot, Preis bei 2-er Belegung, limitiertes Kontingent, buchbar bis 10.06.19, inkl. 50,- Bordguthaben p. Kabine
Reiseveranstalter: AIDA Cruises German Branch of Costa Crociere S.p.A., Am Strande 3 d, 18055 Rostock
Diese Reise jetzt buchen

18.01. - 01.02.2020 // ab € 1.949

01.02. - 15.02.2020 // ab € 1.999

15.02. - 29.02.2020 // ab € 1.999

29.02. - 14.03.2020 // ab € 2.099

Unsere Leistungen für Sie

  • Flug ab/bis vielen deutschen Flughäfen
  • 14-tägige Kreuzfahrt in der gebuchten Kabine
  • Vollpension inkl. Tischgetränken
  • inkl. Treibstoffzuschlag
  • Transfer ab/bis Heimatort
  • Attraktive Sport- und Wellnessangebote
  • Entertainment der Spitzenklasse
  • Kinderbetreuung im Kids Club
  • Deutsch als Bordsprache
  • Trinkgelder

An Kolumbiens Karibikküste erwartet Sie Südamerikas wohl schönste Stadt: Cartagena de Indias. Innerhalb der komplett ummauerten Altstadt bezaubern Kirchen und Klöster, herrschaftliche Paläste und palmengesäumte Plätze. Werfen Sie vom Fort Castillo San Felipe de Barajas einen Blick auf die kolonialen
Schätze. Costa Rica begeistert mit unermesslich reicher Natur: Im dichten Dschungel der Nationalparks leben über 900 Vogelarten und die exotischsten Affen – von stimmgewaltigen Brüllaffen bis hin zu putzigen Kapuzineräffchen.

Ihr Kreuzfahrtverlauf

Tag 1:Dienstag, Anreise
Hafen:La Romana
ab:22:00 Uhr
Tag 2:Mittwoch
Hafen:Seetag
Tag 3: Donnerstag
Hafen:Martinique
an:9:00 Uhr
ab:18:00 Uhr
Fort-de-France – das hört sich nach Frankreich an. Doch um die Haupstadt der Insel Martinique herum breitet sich das türkisfarbene Wasser der Karibik aus. Sattgrüne tropische Wälder bedecken die Hänge des Vulkans Montagne Pelée. Karibische Strände mit Puderzuckersand erstrecken sich an den Küsten und üppige Gärten verzaubern mit der Vegetation der Tropen. Tatsächlich ist Martinique ein französisches Überseedépartement und zugleich Teil der Kleinen Antillen. Sie gehört zu den Inseln über dem Winde. Mit dem Schiff liegen Sie hier mitten in der Karibik und befinden sich gleichzeitig in Europa – beziehungsweise in der Europäischen Union.
Tag 4: Freitag
Hafen:Antigua
an:9:00 Uhr
ab:19:00 Uhr
In einer geschützten Bucht an der Südküste Antiguas fanden die Engländer im 18\. Jahrhundert einen idealen Ankerplatz für ihre Karibik-Flotte. Zur Verteidigung errichteten sie die mächtigen Hafenanlagen von English Harbour. Als deren Kommandant ging Admiral Horatio Nelson in die Geschichte ein. Das nach ihm benannte Admiral’s Inn in den restaurierten Werftgebäuden von Nelson’s Dockyard ist der Treffpunkt für einen Drink unter Seglern und Kreuzfahrern. Sie würden gern selbst Segel setzen? Bei einer Regatta in der Bucht von Falmouth gehören Sie zur Crew und können sogar einmal das Ruder übernehmen. Oder fahren Sie lieber unter Piratenflagge? Dann heuern Sie auf der „Black Swan“ an und beweisen Sie beim Plankenlaufen und Seilschwingen, dass Sie das Zeug zum größten Piraten der Karibik haben.
Tag 5: Samstag
Hafen:St. Maarten
an:7:00 Uhr
ab:18:00 Uhr
Typisch niederländisch und doch irgendwie französisch: Auf St. Maarten in der Karibik trifft ein Stück Europa aufeinander, das nirgendwo sonst in dieser Konstellation zu finden ist. Die beliebte und gerade einmal 14 km lange Karibikinsel, die eines der bekanntesten Ziele auf Ihrer Kreuzfahrt ist, ist zweigeteilt. Ein Teil des Eilandes ist niederländisch, der andere gehört zu Frankreich. Genießen Sie die daraus resultierende Vielfalt und erleben Sie einen Landgang, bei dem Sie schnell mit einem Bein zwischen den Nationen wechseln.
Tag 6: Sonntag
Hafen:Tortola
an:7:00 Uhr
ab:17:00 Uhr
Einst waren die Britischen Jungferninseln ein beliebtes Versteck der gefürchteten Freibeuter der Karibik, heute locken sie mit ihren malerischen Stränden und ihrer zauberhaften Unterwasserwelt Touristen aus aller Welt an. Entdecken Sie bei Ihrer Kreuzfahrt in der Karibik mit Tortola die größte Insel des Archipels während Ihres Aufenthaltes im Hafen von Road Town.
Tag 7: Montag
Hafen:Samana
an:11:00 Uhr
ab:18:00 Uhr
Eine Kreuzfahrt nach Samana, im Nordosten der Dominikanischen Republik, führt Sie auf die Insel Hispaniola, die zweitgrößte Insel der Großen Antillen in der Karibik. Die Insel teilt sich in das westlich gelegene Haiti und die östlich liegende Dominikanische Republik. Damit vereint sie zwei karibische Paradiese. Imposante Gebirgszüge, artenreiche Regenwälder und tosende Wasserfälle sowie traumhafte Sandstrände bieten einzigartige Naturerlebnisse. Sie erleben spektakuläre Walsafaris und Touren zu der berühmten „Bacardi Insel“ Cayo Levantado.
Tag 8:Dienstag
Hafen:Seetag
Tag 9: Mittwoch
Hafen:Montego Bay
an:8:00 Uhr
ab:21:00 Uhr
Montego Bay ist nach Ocho Rios und Falmouth einer von drei großen Häfen auf Jamaika und zugleich die zweitgrößte Stadt der Insel. Erleben Sie das geschäftige Treiben der karibischen Großstadt, herrliche Aussichten von den Hügeln über der Stadt und einen Strand, dessen Wasser magische Kräfte zugeschrieben werden. Oder begeben Sie sich auf einen Ausflug ins Landesinnere: Tosende Wasserfälle und wilde Flüsse, scheinbar undurchdringliche Dschungellandschaften und geisterhafte Legenden – die Karibische Insel Jamaika erwartet Sie mit einem einzigartigen Flair und entspannter Gelassenheit. Begeben Sie sich auf die Spuren von Christoph Kolumbus, der im Jahr 1494 in der Annahme, Indien zu entdecken, genau hier an Land ging. Die Welt, die sich ihm bot, war schon seinerzeit ebenso faszinierend. Bis heute finden Sie auf Jamaika ursprüngliche Natur und alte Kulturen.
Tag 10:Donnerstag
Hafen:Seetag
Tag 11: Freitag
Hafen:Puerto Limon
an:8:00 Uhr
ab:17:00 Uhr
Bei einer Kreuzfahrt nach Puerto Limón entdecken Sie die Karibikküste im Osten von Costa Rica. Im Herzen Mittelamerikas gelegen, wird Costa Rica im Norden von Panama und im Süden von Nicaragua begrenzt. Die karibische Ostküste Costa Ricas liegt am Atlantik, während sich die Westküste entlang des Pazifiks erstreckt. Zwischen den Küsten mit ihren feinsandigen Stränden bilden die Gebirgszüge der Cordilleras, Regenwälder, Vulkane, Flüsse und Wasserfälle atemberaubende Landschaften. In zahlreichen Nationalparks geschützt, leben in den unterschiedlichen Vegetationszonen Costa Ricas unter anderem mehr als 800 Vogel- und 100 Fledermausarten, Faultiere, Affen, Jaguare und Waschbären. Costa Rica ist eines der artenreichsten Länder der Welt. Vor den Küsten schwimmen Buckelwale, Delfine und Schildkröten, eine Vielzahl weiterer Meeresbewohner tummelt sich in den bunten Korallenriffen.
Tag 12: Samstag
Hafen:Colon
an:6:00 Uhr
ab:17:00 Uhr
Die Skyline von Colon ist das Erste, was Sie bei Ihrer Einfahrt nach Panama in Mittelamerika bestaunen können: Ihr Kreuzfahrtschiff passiert hier den karibischen Eingang zum berühmten Panamakanal. Der brachte dem Land in Mittelamerika den Wahlspruch „Pro Mundi Beneficio“ ein: für das Wohl der Welt. Ein Wohl ist der Kanal insbesondere für die mehr als 14.000 Schiffe, die ihn jährlich durchqueren, um vom Karibischen Meer in den Pazifik zu gelangen – oder umgekehrt – und so keine großen Umwege in Kauf nehmen müssen. Unzählige Schiffe warten heute tagtäglich darauf, die gewaltigen Schleusen des Panamakanals bei Colon passieren zu dürfen. Panama, dieser schmale Streifen auf der Landkarte zwischen Costa Rica und Kolumbien, hält auch darüber hinaus so manches Angebot für Sie parat – erleben Sie facettenreiche Natur im Regenwald oder das urbane Leben in Panama City.
Tag 13: Sonntag
Hafen:Cartagena
an:11:00 Uhr
ab:18:00 Uhr
Cartagena in Kolumbien zählt zu den Highlights einer Reise im südamerikanischen Raum und ist als solches ein beliebter Anlaufpunkt für Kreuzfahrtschiffe. Die Stadt liegt direkt an der Karibikküste in geschützter Lage und gilt als eine der schönsten in Südamerika. Offiziell heißt sie Cartagena de Indias, um Verwechslungen mit dem gleichnamigen Hafenort in Spanien zu vermeiden. Sie werden die unglaubliche Magie dieses faszinierenden Ortes bereits beim Anlegen im Hafen spüren. 1533 gegründet, entwickelten sich Stadt und Hafen schnell zu einem führenden Handelspunkt. Heute gilt er als einer der modernsten Häfen Südamerikas und als wichtigster Hafen für Kolumbien. Kreuzfahrt-Schiffe legen am Terminal Maritimo de Cartagena an.
Tag 14:Montag
Hafen:Seetag
Tag 15: Dienstag , Abreise
Hafen:La Romana
an:8:00 Uhr
Bei Ihrem Karibik-Urlaub mit AIDA ist so gut wie alles möglich, auch eine Reise durch Zeit und Raum – zu einer Mittelmeersiedlung des 16. Jahrhunderts. Schauen Sie sich im Künstlerdorf Altos de Chavón um! Das Amphitheater könnte von den Griechen oder Römern stammen. Es gleicht den antiken Vorbildern zum Verwechseln. Das Dorf inklusive Kirche wurde ebenfalls originalgetreu nachgebaut. Den Künstlern, die dort leben und arbeiten, dürfen Sie gern über die Schulter schauen. Dass die Anlage auf einem Felsplateau hoch über dem Chavón-Fluss erst vor gut 35 Jahren erbaut wurde, wird Ihre Begeisterung kaum schmälern. Sie würde eher Südstaaten-Romantik reizen? Bei einer Fahrt mit dem Mississippidampfer auf dem Río Chavón ist sie garantiert. Den Karibik-Klassiker – Puderzuckerstrand unter Palmen – bieten wir Ihnen selbstverständlich auch.
Alle Reisen von AIDA & Costa Rückfragen?

Weitere Kreuzfahrten

Mittelamerika I ab 2.195 €

Mittelamerika I

Mein Schiff 1
13.12. - 27.12.2019 // 5 weitere Termine
27.12. - 10.01.2020
10.01. - 24.01.2020
24.01. - 07.02.2020
07.02. - 21.02.2020
21.02. - 06.03.2020