Triest bis Valletta&Ägäis

  • Triest bis Valletta&Ägäis
  • Triest bis Valletta&Ägäis
  • Triest bis Valletta&Ägäis
  • Triest bis Valletta&Ägäis
  • Triest bis Valletta&Ägäis
  • Triest bis Valletta&Ägäis
  • Triest bis Valletta&Ägäis
  • Triest bis Valletta&Ägäis
  • Triest bis Valletta&Ägäis

Triest bis Valletta&Ägäis

20.05. - 03.06.2018 // ab € 2.458

Reise: Triest bis Valletta&Ägäis
Reise-Dauer: 15 Tage
Schiff: Mein Schiff 2 // Infos

Innenkabine ab € 2.458 / p.P. *
Meerblickkabine ab € 2.628 / p.P. *
Balkonkabine ab € 3.208 / p.P. *
* Wohlfühlpreis bei 2-er Belegung, limitiertes Kontingent
* inkl. Frühbucher 300,- max. bis 31.07.17, danach Frühbucher 200,- bis 31.01.18
Reiseveranstalter: TUI Cruises GmbH, Anckelmannsplatz 1, 20357 Hamburg
Diese Reise jetzt buchen

Unsere Leistungen für Sie

  • Transer ab/bis Ostholstein und Lübeck zum Flughafen
  • Flüge ab/bis Hamburg
  • 14 Übernachtungen in der gebuchten Kabine
  • Premium Alles Inklusive
  • Trinkgelder
  • Deutsch als Bordsprache
  • Abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm
  • Sportangebote, Nutzung des Wellnessbereiches und der Saunalandschaft
  • persönliche Reisebegleitung durch das Reisebüro Becker ab 25 Teilnehmern

Entdecken Sie mit der Mein Schiff 2 auf dieser 14-tägigen Kombi-Route viele Highlights entlang der Adria-Küste. Ihre Reise beginnt im Hafen von Triest. Sie erreichen nach einem entspannten Seetag zunächst die kroatische Perle Dubrovnik. Lassen Sie sich hier durch die malerischen Gassen der Altstadt treiben oder umrunden Sie die Stadt auf der 25-Meter hohen Stadtmauer – Sie werden Dubrovnik lieben. Freuen Sie sich weiterhin auf abwechslungsreiche Ziele wie Kotor, Igoumenitsa, Sizilien, Malta, Kreta, Bodrum, Mykonos und die griechische Hauptstadt Athen. An insgesamt vier Seetagen haben Sie außerdem die Möglichkeit alle Annehmlichkeiten an Bord in vollen Zügen zu genießen – natürlich Premium Alles Inklusive.

Ihr Kreuzfahrtverlauf

Tag 1: Sonntag , Anreise
Hafen: Triest
ab:22:00 Uhr
Benvenuto – Herzlich Willkommen in Triest. Die außergewöhnliche Hafenstadt an der oberen Adriaküste atmet Geschichte und Geschmack. Die historische Stadt gehörte unter anderem zu Österreich, Jugoslawien und ist erst seit 1954 wieder italienisch. So treffen Sie in der Altstadt auf romanische, barocke und auch serbisch-orthodoxe Kirchen. Lassen Sie sich durch die Vielfalt der Architektur, die vielen Gassen der Altstadt und die hübschen Plätze treiben und genießen das mediterrane Flair der Stadt. Auch einen Canale Grande kann die Stadt vorweisen, in dessen Nähe sich Italiens bester Kleidermarkt befindet. Kulinarisch hat Triest einiges zu bieten: besten Kaffee, alles, was die Meeresküche zu bieten hat und natürlich den guten Wein aus Venezien und dem Friaul. Genießen Sie es!
Tag 2: Montag
Hafen: Seetag
Heute haben Sie ausreichend Zeit das Leben auf dem Wasser zu erleben! Lassen Sie sich im SPA & Meer-Bereich grenzenlos verwöhnen und genießen Sie Ruhe und Entspannung für Körper und Geist!
Tag 3: Dienstag
Hafen: Dubrovnik
an:7:00 Uhr
ab:21:30 Uhr
Ganz gleich, ob Sie Dubrovnik auf seiner 25 Meter hohen Stadtmauer umrunden oder durch die malerischen Gassen der Altstadt bummeln – Sie werden seinem Reiz sofort erliegen. Gotische Paläste, der schattige Kreuzgang des Dominikanerklosters oder die reiche Schatzkammer – hier gibt es einiges zu entdecken. Aber spätestens wenn Sie den Blick aufs Meer und die vorgelagerte Insel Lokrum richten, atmen Sie tief ein und verstehen den Leitspruch der Dubrovniker: „Libertas“ – Freiheit!
Tag 4: Mittwoch
Hafen: Kotor/Montenegro
an:8:00 Uhr
ab:18:00 Uhr
Schon seit über 2.000 Jahren bietet der idyllische Naturhafen Seefahrern Schutz, Sicherheit und Gastfreundschaft. Langsam fährt Ihr Schiff hier durch den südlichsten Fjord Europas ein. Genießen Sie den Anblick der schroffen Felswände und tauchen Sie ein in die ereignisreiche Vergangenheit der Stadt. Denn die geschützte Bucht war Schlupfwinkel für Piraten und Seeräuber, aber auch Handelsumschlagsplatz und Marinestützpunkt – und damit bei Besatzern heiß begehrt: Sie können römische und byzantinische Spuren entdecken, aber auch die Venezianer herrschten hier 300 Jahre, die Österreicher, Russen und sogar die Truppen Napoleons. In der Stadt selbst zeugt die ca. 4,5 Kilometer lange Stadtmauer von diesen unruhigen Zeiten. Dahinter empfängt Sie auch heute noch die mittelalterliche Altstadt mit ehrwürdigen romanischen Kirchen, dem klassischen Uhrturm aus der Renaissance und einigen prachtvollen venezianischen Palästen. Staunen Sie über diese Vielfalt und entspannen Sie bei einem Glas Rotwein in einem der urigen Cafés.


Tenderhafen
Tenderhafen: Das Schiff liegt vor Anker und nicht an der Pier.
Tag 5: Donnerstag
Hafen: Bari/Italien
an:8:00 Uhr
ab:18:00 Uhr
Benvenuto a Bari! Wallfahrtsort für unzählige Pilger, die in der Basilika San Nicola dem Schutzpatron der Seefahrer, reisenden Händler und Kinder gedenken. Selbstverständlich auch für uns Wohlfühlkreuzfahrer ein absolutes Muss. Nur wenige Kilometer vom Stadtkern entfernt liegt das Castel del Monte. Ein imposanter achteckiger Bau, dessen besondere Architektur bis heute Rätsel über die Funktion der Burg aufgibt. Wurde hier ein großer Schatz aufbewahrt? Symbolisiert der Bau eine steinerne Krone? Oder handelte es sich einfach nur um ein Jagdschloss? Vielleicht finden Sie es ja heraus!
Tag 6: Freitag
Hafen: Seetag
An Bord der Mein Schiff® Flotte gibt es viel Freiraum, um sich einfach mal zurück zu ziehen - genießen Sie das Premium Alles Inklusive Konzept mit einem Latte Macchiato oder einem fruchtigen Cocktail in einer der Bars und Lounges!
Tag 7: Samstag
Hafen: Catania/Sizilien
an:8:00 Uhr
ab:19:00 Uhr
Unweit von Siziliens zweitgrößter Stadt entfernt finden Sie den Ätna, den größten und aktivsten Vulkan in Europa, der die Geschichte des Umlandes in den vergangenen Jahrhunderten immer mitbestimmte. Besuchen Sie dieses Naturspektakel! Von Catania aus, wo sich schöne Barockbauten finden lassen, lohnt ein Besuch der malerischen Stadt Taormina mit ihren Sehenswürdigkeiten. Und für alle, die gerne etwas Süßes genießen: Probieren Sie Catanias Eisspezialitäten.
Tag 8: Sonntag
Hafen: Valletta/Malta
an:4:30 Uhr
ab:22:00 Uhr
Erleben Sie eine der schönsten Hauptstädte Europas. Die Landzunge der historischen Festungsstadt wird Sie mit ihrer barocken Architektur, den engen Gassen, gemütlichen Terrassencafés sowie dem eindrucksvollen Grand Harbour in ihren Bann ziehen. Schlendern Sie vorbei an der historischen Stadtmauer, vielen sehenswerten Gebäuden, trendigen Lokalen und den geschichtsträchtigen Forts. Auch das Umland ist Ausflüge wert. Besuchen Sie doch einmal die pittoreske Nachbarinsel Gozo.
Tag 9: Montag
Hafen: Seetag
Heute erwartet Sie ein Schiffstag an Bord Ihres Wohlfühlschiffes! Starten Sie gemütlich in den Tag und genießen Sie die frische Meeresbrise entspannt in der Hängematte!
Tag 10: Dienstag
Hafen: Souda (Chania)
an:8:00 Uhr
ab:18:00 Uhr
Antik, malerisch, zauberhaft...Um diesen Flecken schlugen sich bereits die Byzantiner, Venezianer und Osmanen, sodass man heute mit Minarett und Glockenturm, Palast und Ruinen eine der schönsten Stadtkulissen Griechenlands erleben kann. Auch die Umgebung von Chania bietet Ihnen etliche sehenswürdige Ausflugsziele, zu denen vor allem Festungen und zahlreiche Kirchen sowie Klöster zählen. Dazu schöne Strände und die köstliche kretische Küche in den urigen Tavernen. Was will man mehr?
Tag 11: Mittwoch
Hafen: Bodrum/Türkei
an:8:00 Uhr
ab:19:00 Uhr
Willkommen in der Stadt der Fischer und Schwammtaucher an der Ägäis! Lassen Sie sich von Bodrum mit seiner von Halbinseln und Buchten durchzogenen Küste bezaubern. Die weltoffene türkische Stadt an den Ausläufern des Taurusgebirges mit dem malerischen Hafen ist ein Paradies für Segler. Jedes Jahr zieht sie Hunderte von Booten und Luxusyachten an. Genießen Sie einen Blick vom Ortseingang am Hang aus: Die zahlreichen charakteristischen weißen Häuser gaben Bodrum den Namen „Die weiße Stadt“. Zwischen Blumenhainen blinkt das türkisfarbene Meer und in der Altstadt rund um den Hafen locken kleine Bars und Restaurants mit türkischen Spezialitäten und frischem Fisch. Wenn Sie geschichtsinteressiert sind, können Sie im Kastell von St. Peter enthüllen, was es mit den sieben Weltwundern der Antike verbindet. Es gehört zu den prächtigsten noch erhaltenen Kreuzritterburgen Europas. Aber was Bodrum am meisten auszeichnet, ist sein warmes Klima, das es zum idealen Ort für alle Arten von Wassersport macht.
Tag 12: Donnerstag
Hafen: Mykonos
an:7:00 Uhr
ab:19:00 Uhr
Niedliche weiße Häuser mit blauen Fenstern und Türen, malerische Windmühlen, kleine Kirchen, gemütliche Restaurants und Cafés erwarten Sie auf der Kykladeninsel in der Ägäis. Das weltoffene Inseldorf Mykonos Stadt lädt Sie mit seiner schönen Altstadt und dem Hafen zum Spaziergang durch das Labyrinth enger Gassen ein. Und natürlich bieten sich viele Badestrände rund um Mykonos an, wo Sie mal die Sehenswürdigkeiten außer Acht lassen und einen schönen Sonnentag genießen können.
Tag 13: Freitag
Hafen: Piräus/Athen
an:5:30 Uhr
ab:19:00 Uhr
Die Stadt Piräus mit ihren vielen Fischtavernen entlang des alten Fischerhafens ist der ideale Ausgangspunkt für Ihre Erkundung der Sehenswürdigkeiten von Athen. Ob die Akropolis, der Parthenon, der Turm der Winde oder das bunte Treiben auf den historischen Schauplätzen oder in den zahlreichen Straßencafés der griechischen Hauptstadt – alles beginnt in Piräus. Doch auch das Umland bietet Sehenswertes. Wie wäre es mit einer Bootsfahrt auf dem Kanal von Korinth? Sie entscheiden!
Tag 14: Samstag
Hafen: Seetag
Überlassen Sie heute Ihre Kinder ausgebildeten Betreuern im Kids-Club – Insel der Seeräuber und lassen Sie sie auf Entdeckungstour gehen! In der Zwischenzeit können Sie einen Moment der Ruhe und Stille an Bord des Wohlfühlschiffs genießen.
Tag 15:Sonntag, Abreise
an:4:30 Uhr
Hafen:Valletta/Malta
Alle Reisen von TUI Cruises Rückfragen?

Weitere Kreuzfahrten

Angebot
Kanaren mit Marokko ab 1.195 €

Kanaren mit Marokko

Mein Schiff 4
19.11. - 26.11.2017 // 6 weitere Termine
03.12. - 10.12.2017
14.01. - 21.01.2018
28.01. - 04.02.2018
11.02. - 18.02.2018
25.02. - 04.03.2018
11.03. - 18.03.2018